Der neue Opel Zafira-e Life: Emissionsfreier Shuttle-Service auf Top-Niveau

Elektrisierender Zuwachs bei den Großraumvans: Der bereits bestellbare neue Opel Zafira-e Life markiert als „E-Lounge auf Rädern“ ab sofort das Flaggschiff der erfolgreichen Baureihe. Als batterie-elektrische Version kombiniert der neue Zafira-e Life höchsten Komfort und Variabilität mit Verantwortungsbewusstsein. Denn der neue Stromer bietet emissionsfreies, extra-leises Fahren plus alle Stärken seiner klassisch angetriebenen Brüder. Der Opel Zafira-e Life startet zu Preisen ab 45.210,08 Euro (UPE exkl. MwSt. für Zafira-e Life M Selection) – und wird dank der aktuellen Innovationsprämie nochmals deutlich günstiger.

 

Zur Wahl steht der Zafira-e Life in drei Längen (Small: 4,60 m, Medium: 4,95 m, Large: 5,30 m) und mit Platz für bis zu neun Personen. Mit 1,90 Meter Fahrzeughöhe kommen die meisten Zafira-e Life-Varianten zudem problemlos in Tiefgaragen. Darüber hinaus kann der Zafira-e Life mit einer Anhängerkupplung ausgerüstet werden und 1.000 Kilogramm ziehen. Die „E-Lounge auf Rädern“ ist der ideale Partner im Hotelgewerbe und für Shuttle-Services genauso wie für Gewerbekunden, die viel Platz mit Komfort auf Dienstfahrten verbinden wollen.

 

100 kW Leistung und bis zu 329 Kilometer Reichweite (gemäß WLTP1)

 

Mit einer Leistung von 100 kW (136 PS) und einem maximalen Drehmoment aus dem Stand von 260 Newtonmeter ist der Zafira-e Life stärker motorisiert als die meisten anderen Elektro-Vans. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 130 km/h begrenzt, was die elektrische Reichweite schont. Kunden können zwischen zwei unterschiedlich großen Lithium-Ionen-Batterien wählen. Je nach Bedarf stehen ein Akku mit 75 kWh für eine erstklassige Reichweite bis zu 329 Kilometer und eine 50 kWh-Batterie für maximal 231 Kilometer nach WLTP1 zur Verfügung.

 

Die Batterien bestehen aus 27 respektive 18 Modulen. Praktisch im Fahrzeugboden verbaut, schränken sie das Ladevolumen nicht ein und senken durch ihre Lage zugleich den Fahrzeugschwerpunkt. Das verbessert die Fahreigenschaften, was sich insbesondere in Kurven und bei der Windstabilität bemerkbar macht. Ein hochmodernes regeneratives Bremssystem, mit dem der Zafira-e Life in der Schubphase oder beim Bremsen Energie rekuperieren kann, macht den Elektro-Van noch effizienter.

 

Bequem einfach: Die Ladeoptionen und E-Services

 

Das Laden des Zafira-e Life ist dabei genauso einfach wie das entspannte Fahren. Seine Batterien lassen sich über eine Wall Box zu Hause, Fast Charger unterwegs oder über jede beliebige Steckdose laden. An einer Schnellladesäule mit 100 kW Gleichstrom lässt sich die 50 kWh-Batterie des Zafira-e Life in nur rund 30 Minuten zu 80 Prozent wieder aufladen. Beim großen 75 kWh-Akku werden dafür lediglich circa 45 Minuten benötigt. Ebenfalls serienmäßig gibt es einen 11 kW-On-Board-Charger für dreiphasigen Wechselstrom, so genannten Drehstrom. Alle Ladevorgänge finden effizient und schonend statt, so dass Opel für die Batterie eine Garantie von acht Jahren respektive 160.000 Kilometern gibt.

 

Mit OpelConnect, der myOpel App und der Free2Move2 Services App gibt es eine Reihe von Services und Bedienmöglichkeiten via Smartphone, die den Umgang mit den Elektromodellen von Opel wie dem Zafira-e Life noch praktischer und komfortabler gestalten.

 

Für die entspannte Fahrt: Komfort und Assistenz top

 

Darüber hinaus bietet Opel für den E-Van Ledersitze, die sich in Aluminiumschienen ganz einfach variabel verschieben lassen. Zur Wahl stehen Konfigurationen mit fünf, sechs, sieben oder acht Ledersitzen. Als Krönung gibt es die Lounge-Ausstattung für die M- und L-Version. Diese bietet elektrisch beheizbare Vordersitze mit Massagefunktion und vier verschiebbare Ledersessel im Fond.

 

Zahlreiche hochmoderne Assistenzsysteme machen die Fahrt im neuen vollelektrischen Großraum-Pkw von Opel auf Wunsch noch sicherer. Das Portfolio reicht vom semiadaptiven Geschwindigkeitsregler und -begrenzer über den Spurassistenten sowie den Müdigkeitswarner bis hin zur 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera und dem Head-up-Display.

 

 

1 Die angegebene Reichweite wurde anhand der WLTP Testverfahren bestimmt (VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EU) Nr. 2017/1151). Die tatsächliche Reichweite kann unter Alltagsbedingungen abweichen und ist von verschiedenen Faktoren abhängig, insbesondere von persönlicher Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Nutzung von Heizung und Klimaanlage sowie thermischer Vorkonditionierung.

2 Free2Move ist die Mobilitätsmarke der Groupe PSA.

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.