Opel auf dem 15. bfp Fuhrpark-Forum

10.05.2016

Am 8. und 9. Juni steht der Nürburgring ganz im Zeichen des 15. bfp Fuhrpark-Forums. Opel ist bei dieser „größten Fuhrparkmesse Deutschlands“ mit integriertem Transporter-Forum erneut prominent vertreten. Am 100 Quadratmeter großen Stand in der Messehalle A, den der seit kurzem erhältliche neue Astra Sports Tourer ziert, sowie im Außenbereich präsentiert die Marke mit dem Blitz den Fachbesuchern ihr umfangreiches Portfolio.

 

Insgesamt 11 Opel Modelle stehen für Testfahrten in der Eifel bereit. Seine Visitenkarte gibt das „Auto des Jahres 2016“ beim bfp Fuhrpark-Forum ab. Mit der höchsten Ausbaustufe des IntelliLink-Infotainments fährt der Astra als Kompaktklasse-Primus auf Premium-Niveau. Prädestinierter Flottenfavorit ist der Sports Tourer mit sensorgesteuerter Heckklappe, blendfreiem Matrix-Licht IntelliLux LED®, klimatisierbaren Massage-Sitzen und vielen innovativen Assistenz-Technologien. Betont dynamische Probefahrt-Eindrücke lassen sich mit den sportlichen OPC-Modellen und dem ADAM S auf der Grand-Prix-Strecke des Nürburgrings sammeln. Parallel dazu stellen der SUV-Bestseller Mokka, das Wohlfühl-Cabrio Cascada, der Flexibilitätsmeister Zafira Tourer und der neue Astra bei Testfahrten auf den Landstraßen rund um den Ring ihre Antriebs- und Fahrwerk-Qualität unter Beweis.

 

Dem umfangreichen Opel Nutzfahrzeug-Angebot mit dem Praktiker-Trio Movano-Vivaro-Combo steht der aktuelle Vivaro vor. Der ebenso vielseitige wie effiziente Bestseller kombiniert die Funktionalität eines Transporters mit dem Komfort eines Pkw. Im Innenraum glänzt das Multitalent mit moderner IntelliLink-Infotainment-Technologie und bedienfreundlicher Navigation.

 

Ein weiteres Highlight beim 15. bfp Fuhrpark-Forum wird Opel OnStar sein. Der persönliche Online- und Service-Assistent realisiert auf Wunsch in jedem neuen Opel Pkw dank  4G LTE WLAN-Hotspot für bis zu sieben Endgeräte die Höchstform der digitalen Vernetzung. Darüber hinaus hilft das System in Pannensituationen, setzt bei einem schweren Unfall einen automatischen Notruf ab, lokalisiert nach einem Diebstahl den Wagen, öffnet per Fernbedienung die Türen, lädt Fahrtrouten direkt ins Navigationssystem oder sendet Statusberichte über das Fahrzeug. Eine Präsentation mit Demo-Charakter unterstreicht den ausgeprägten Praxisnutzen von Opel OnStar.

 

Interessante Produkt- und Service-Details erläutern die Opel Key Account Manager am Stand. Die Flotten-Experten stehen darüber hinaus an beiden Tagen für individuelle Informations- und Beratungstermine zur Verfügung.

 

Das bfp Fuhrpark-Forum bietet eine Mischung aus Fachmesse, Vorträgen, Workshops und Testfahrtprogramm. Die zweitägige Informations-Veranstaltung hat sich seit ihrem Start 2001 zum wichtigsten Treffpunkt der Fuhrparkbranche entwickelt. Zum vierten Mal finden Pkw- und Transporter-Forum gemeinsam statt. Im vergangenen Jahr nahmen 176 Aussteller teil. Sie konnten mehr als 1.580 Fachbesucher, darunter 850 Fuhrparkmanager, begrüßen.

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.