Opel auf der IAA Nutzfahrzeuge: Dynamisch, praktisch, vielfältig

21.09.2016

  • Attraktive Kombination: Vivaro Sport mit elegantem Design und viel Platz
  • Attraktive Konditionen: Combo Sondermodelle schon ab 10.900 Euro erhältlich
  • Attraktive Kollektion: Mehr als 400 Nutzfahrzeug-Varianten ab Werk lieferbar
Starke Truppe: Der Opel-Stand auf der Nutzfahrzeug IAA in Hannover.

Rüsselsheim/Hannover.  Mit der Premiere des Opel Vivaro Sport und zwei Sondermodellen zum dreißigsten Jubiläum des Opel Combo startet Opel heute in die IAA Nutzfahrzeuge (Publikumstage: 22. bis 29. September). „Das Nutzfahrzeuggeschäft ist einer der Eckpfeiler unseres Wachstumsplans ‚DRIVE! 2022‘. Künftig wollen wir unsere Kunden noch individueller ansprechen. Schon deshalb sind eigenständige Modelle wie der Vivaro Sport und die Combo-Sondereditionen die ideale Ergänzung unseres Portfolios“, sagte Opel-Vertriebschef Peter Christian Küspert nach der Pressekonferenz.

 

Den 1.510 Quadratmeter großen Stand D22 in Halle 12 zieren bis hin zur L3H1 Movano Doppelkabine mit Allradantrieb 19 Modelle mit dem Blitz.

Weißer Riese: Der neue Opel Vivaro Sport mit viel Platz und einem extra dynamischen Look.

Dabei tritt der Hingucker Vivaro Sport als Combi, Kastenwagen und Doppelkabine in zwei Fahrzeuglängen an. Serienmäßige Kennzeichen des Vivaro Sport sind die 17-Zoll-Alu-Räder in Kombination mit ausgewählten Lackierungen und Zierstreifen sowie das von Nebelscheinwerfern flankierte energiesparende LED-Tagfahrlicht. Markant sind auch die getönten Seiten- und Heckscheiben der Combi-Variante. Dazu können Kunden in Kürze optional das neue Navi 80 IntelliLink-System wählen. Damit lassen sich dank kostenloser Internetanbindung im Minutentakt Echtzeit-Verkehrsinfos laden, die auf 100 Meter genau Verkehrsbehinderungen anzeigen und Umleitungsempfehlungen geben.

 

Daneben steht der Combo als feste Größe im Opel-Nutzfahrzeugportfolio im IAA-Rampenlicht. Mit den Sondermodellen „30 Jahre Edition“ ab 10.900,00 Euro und „Colorado“ ab 12.697,48 Euro (jeweils exkl. MwSt.) zelebriert Opel die 30-jährige Erfolgsstory des kompakten Praktikers. So ergänzt beim Jubiläums-Kastenwagen zum Beispiel ein Multimediaradio die ohnehin schon umfangreiche Serienausstattung, beim Combi „Colorado“ kommt serienmäßig eine Klimaanlage hinzu.

Cooler Camper: Der von den Spezialisten Oberaigner und Schirner aufgebaute Movano 4X4 Camper.

Daneben steht der Combo als feste Größe im Opel-Nutzfahrzeugportfolio im IAA-Rampenlicht. Mit den Sondermodellen „30 Jahre Edition“ ab 10.900,00 Euro und „Colorado“ ab 12.697,48 Euro (jeweils exkl. MwSt.) zelebriert Opel die 30-jährige Erfolgsstory des kompakten Praktikers. So ergänzt beim Jubiläums-Kastenwagen zum Beispiel ein Multimediaradio die ohnehin schon umfangreiche Serienausstattung, beim Combi „Colorado“ kommt serienmäßig eine Klimaanlage hinzu.

 

Darüber hinaus ist Opel breit genug aufgestellt, um sämtliche gewerblichen Anforderungen zu erfüllen: Mehr als 400 Nutzfahrzeug-Varianten sind ab Werk lieferbar. Für noch individuellere Lösungen arbeitet Opel eng mit renommierten Spezialisten zusammen. Die Angebote an Sonderfahrzeugen reichen dabei von Kühlaufbauten über Transporter für Personen mit eingeschränkter Mobilität bis hin zu speziellen Anfertigungen für den Polizei-, Feuerwehr- und Rettungsdienst.