Fahrhilfen

Grenzenlos mobil.

Opel Mobilitätshilfen.

Die Opel Mobilitätshilfen ab Werk ermöglichen es Ihnen, Ihr neues Opel Modell schnell und direkt ab Werk  auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen - und Ihr Leben uneingeschränkt mobil zu gestalten. Für die Modelle Corsa, Astra GTC, Astra, Cascada, Zafira und Insignia können Sie die Fahrhilfen direkt bei der Neuwagenbestellung mitbestellen und erhalten so die volle Garantieleistung des Herstellers. Beim Kauf eines Opel Neufahrzeugs profitieren Sie zudem von attraktiven Sonderkonditionen. Ihr Opel Partner berät Sie gerne.

Opel Mobilitätshilfen ab Werk.

Opel bietet je nach Fahrzeugmodell die Veigel Handbedienung Classic II oder die MultimaPro von Petri und Lehr. Die Einbauten können bei der Neuwagenbestellung direkt beim Opel Händler mitbestellt werden.

Gas geben und bremsen einfach mit Handbedienung.

Die Handbedienung ermöglicht die komfortable Bedienung von Gas und Bremse mit der rechten Hand. Durch Drehen des ergonomisch geformten Griffs nach rechts wird das Fahrzeug beschleunigt, durch Druck nach vorne abgebremst. Bei Nichtgebrauch ist die Handbedienung ganz einfach wegklappbar.

Lenkhilfe für sicheres Lenken mit einer Hand.

Mit dem ergonomisch geformten Lenkrad-Drehknopf von Veigel haben Sie das Lenkrad fest im Griff. Auch mit einer Hand lässt sich das Fahrzeug so sicher und komfortabel lenken. Die abnehmbare Lenkhilfe ist in zwei Größen erhältlich. Auf Wunsch ist sie ab Werk auf Position 8 Uhr oder 14 Uhr befestigt.

Pedalabdeckung für Gas- und Bremspedal.

Die Veigel Pedalabdeckung verhindert zuverlässig das ungewollte Betätigen von Gas- und Bremspedal. Dieses wichtige Sicherheitselement ist bei Nichtgebrauch einfach wieder abnehmbar.
Für ganz individuell angepasste Umbauten berät Sie Ihr Opel Händler in Zusammenarbeit mit einem spezialisierten Umbaupartner, wie z.B. der REHA Group Automotive. Mit beiden zusammen erarbeiten Sie die für Ihre individuellen Bedürfnisse beste Lösung.

Händlersuche