Finanzierung & Leasing

KUNDENBETREUUNG.

Häufig gestellte Fragen: Finanzierung & Leasing.

Wo erhalte ich Informationen zur Versicherungseinstufung?

Wenn Sie Herstellerschlüsselnummer und Typschlüsselnummer für Ihr Fahrzeug kennen, können Sie die für Ihren OPEL aktuell gültige Haftpflicht- und Kaskoeinstufung online beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) abfragen. Zur Ermittlung der Haftpflicht- und der Kaskoeinstufung benötigen Sie die Herstellerschlüsselnummer (HSN)  sowie die Typschlüsselnummer (TSN) Ihres Fahrzeugs. In den bis September 2005 gültigen Fahrzeugpapieren finden Sie die Typschlüsselnummer im Fahrzeugschein in der ersten Zeile. In den neuen Fahrzeugpapieren finden Sie die Information entsprechend in Zeile B, Feld 2.2, Ihrer Zulassungsbescheinigung Teil I.

 

Selbstverständlich hilft Ihnen auch Ihr örtlicher OPEL Händler gerne weiter.

Was ist eine Schlüsselnummer und wo finde ich sie?

Die Schlüsselnummer gibt den Hersteller, den Typ und die Klasse eines Fahrzeuges an. Es wird unterschieden zwischen der Herstellerschlüsselnummer (HSN) und der Typschlüsselnummer (TSN). Sie finden diese Nummern in der Zulassungsbescheinigung Teil I und II. Die 4-stellige Herstellernummer ist unter dem Punkt 2.1 angegeben. Die 3-stellige Typschlüsselnummer finden Sie unter 2.2 (nur die ersten 3 Ziffern oder Buchstaben).

 

Wenn Sie die Schlüsselnummer vor Kauf eines Neufahrzeugs in Erfahrung bringen wollen, wenden Sie sich einfach an Ihren Verkaufshändler. Dieser schlägt die Information gerne für Sie anhand der Bestelldaten nach.

Wohin wende ich mich bei Fragen zu meiner bestehenden Finanzierung, Leasingvertrag, Versicherung oder zur Bearbeitungsgebühr?

An die OPEL Bank:

 

Bei Anfragen zu finanziellen Angelegehenheiten, wie zum Beisiel Finanzierung & Leasing, hilft Ihnen gern ein Mitarbeiter der Opel Bank weiter.   

Telefonnummer: 06142 - 220 700

 

Email:

 

Finanzierung & Leasing: info@opelbank.de

Geldanlage: geldanlage@opelbank.de 

Webseite: https://www.opelbank.de

Postanschrift: Opel Bank S.A. Niederlassung Deutschland, PKZ 98-01; Mainzer Straße 190; 65428 Rüsselsheim

Ich habe meinen Leasingvertrag gekündigt, dennoch werden noch Raten abgebucht. Woran liegt das?

Hierfür kann es zwei Möglichkeiten geben. Bei vielen Leasingverträgen wird zusammen mit dem Leasingvertrag auch ein Service- oder Wartungsvertrag abgeschlossen. Dieser Vertrag muss separat bei uns gekündigt werden. Wenn der Servicevertrag noch nicht gekündigt wurde, fällt der Betrag, der in diesen Fällen noch abgebucht wird geringer aus als die bisherige Leasingrate.

 

Sollte Ihnen also auffallen, dass ein solcher Betrag trotz Leasingrückgabe von Ihrem Konto abgebucht wurde, reichen Sie uns bitte eine schriftliche Kündigung Ihres Servicevertrags ein. Die zuviel gezahlten Raten werden dann zurückerstattet, solange die Meldung über die Kündigung zeitig bei uns eintrifft. Sollte hingegen eine vollständige Leasingrate bei Ihnen abgebucht werden, ist die Kündigung über den Leasingvertrag möglicherweise noch nicht beim Leasinggeber eingegangen oder es ist zu einer zeitlichen Überschneidung gekommen.

 

Erkundigen Sie sich in diesem Fall bei Ihrem OPEL Händler, ob die Kündigung Ihres Leasingvertrags bereits weitergeleitet wurde und ordnungsgemäß eingegangen ist. Ihr Leasinggeber steht Ihnen bei Fragen natürlich ebenfalls gerne zur Verfügung.

Kann ich mein derzeitiges Fahrzeug in Zahlung geben?

Ja. Ihr OPEL Händler vor Ort erstellt Ihnen bei Bestellung eines neuen OPEL gerne ein Angebot für Ihr altes Fahrzeug. Eine Schätzung des Werts ist natürlich nur nach Begutachtung möglich. Stellen Sie Ihr Fahrzeug daher Ihrem OPEL Händler immer direkt vor. Eine Schätzung oder ein Fahrzeugankauf direkt über OPEL Deutschland ist nicht möglich.

Opel Service Partner in Ihrer Nähe

Sie können nicht finden, was Sie suchen?

Wenn Sie noch Antworten brauchen, sind wir hier, um Ihnen zu helfen.
Kontakt zum Kundendienst