Wiederholungstäter: ADAM siegt beim TÜV-Report 2019

Der ADAM erzielt auch im TÜV-Report 2019 das beste Hauptuntersuchungs-Ergebnis seiner Klasse: 91,8 Prozent der überprüften Lifestyle-Flitzer von Opel fahren ohne Mängel durch die erste HU. Das kommentiert die „Auto Bild“ mit der Überschrift: „So gut sehen Sieger aus“. Der Opel ADAM gilt als „ein fröhlicher Typ im lässigen Design. Und er verfügt über innere Werte, die TÜV-Prüfer haben bei ihm leichtes Spiel.“ Damit verteidigt der Rüsselsheimer seinen Sieg bei den Kleinstwagen aus dem vergangenen Jahr – vor Klassengegnern wie Mini, Audi A1 und Fiat 500.

 

Auch den Mokka X sehen die TÜV-Sachverständigen voll im grünen Bereich. 92,2 Prozent der dreijährigen und 90,5 Prozent der fünfjährigen Exemplare schaffen die Hauptuntersuchung fehlerfrei. Der TÜV-Report erscheint jährlich in Kooperation mit „Auto Bild“. Deren Laudatio für den Opel Bestseller liest sich so: „Kleiner SUV mit großer Klasse – Opel serviert starken Kaffee, und dieser Mokka mundet richtig gut. Die Bilanz des beliebten kleinen Opel-SUV kann sich wirklich sehen lassen.“.

 

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.