Top-Grandland X fährt vor

Nun kommen die ersten Exemplare der begehrten Grandland X-Topvariante bei den Kunden an. Das Opel Erfolgsmodell macht mit dem 133 kW (180 PS) starken 1.6 Direct Injection Turbo-Benziner*, der selbstverständlich die Abgasnorm Euro 6d-TEMP erfüllt, nochmal so viel Fahrspaß – und das bei genügsamen Verbrauchswerten.

 

Benzinverbrauch Opel Grandland X 1.6 Direct Injection Turbo mit 133 kW (180 PS), 8-Stufen-Automatik und Start/Stop kombiniert 5,8-5,7 l/100 km; CO2-Emission kombiniert 132-130 g/km, Effizienzklasse B. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet, um die Vergleichbarkeit mit anderen Fahrzeugen gemäß VO (EG) Nr. 715/2007, VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1151 zu gewährleisten.

 

Der Vierzylinder-Direkteinspritzer mit zwei obenliegenden Nockenwellen und vier Ventilen pro Zylinder generiert ein maximales Drehmoment von 250 Newtonmeter schon bei 1.750 min-1. Diese Auslegung des Vollaluminium-Triebwerks sorgt jederzeit für ein direktes Ansprechverhalten und bei Bedarf für spürbaren Durchzug. In Kombination mit der 8-Stufen-Automatik beschleunigt der Grandland X 1.6 Direct Injection Turbo in nur acht Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 222 km/h.

 

Der PureTech-Motor steht nicht nur für souveräne Kraftentfaltung, sondern dank hochmoderner Abgasnachbehandlung inklusive Benzinpartikelfilter auch für vorbildlich niedrige Emissionen. Davon zeugt auch die flottengerechte Zertifizierung nach Euro 6d-TEMP. Die stufenlos variable Ventilsteuerung steigert Wirtschaftlichkeit und Effizienz des Grandland X 1.6 Direct Injection Turbo weiter.

 

Der seit seinem Verkaufsstart im Sommer 2017 bereits mehr als 140.000 Mal bestellte Grandland X ist das sportlich-elegante und gleichzeitig vielseitig nutzbare Zugpferd der Opel SUV-Familie. Der agile Crossland X und der robuste Mokka X vervollständigen das Bild. Dazu kommt die die Schlüsselrolle bei der Elektrifizierung des Opel Modellportfolios: Die Bestellbücher für den Grandland X PHEV – das erste Plug-in-Hybrid-Fahrzeug von Opel – öffnen noch im ersten Halbjahr 2019.

 

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

 

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Zurück zur Übersicht