Opel-LCV-Erfolg: Kräftiges Quartalsplus von 35 Prozent.

Die Offensive von Opel im Geschäft mit leichten Nutzfahrzeugen greift: Im ersten Quartal 2019 verkaufte der Rüsselsheimer Autobauer weltweit fast 33.000 leichte Nutzfahrzeuge (LCV) und damit 35 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Marktanteil bei Neuzulassungen in Europa (E30) kletterte damit um 0,6 Prozentpunkte auf 4,7 Prozent. 

 

Die Kunden fragten sowohl deutlich mehr Movano (+18%) als auch mehr Vivaro (+33%) nach als im Vorjahr. Stärkster Wachstumstreiber war aber der neue Opel Combo Cargo. Der „International Van of the Year 2019“ wurde in den ersten drei Monaten des Jahres bereits fast 6.900 Mal in der Nutzfahrzeug-Variante verkauft – damit sprang der Absatz gegenüber dem Vorgängermodell im ersten Quartal 2018 um beeindruckende 68 Prozent. Das Erfolgsrezept des extra-effizienten Kompakt-Transporters: Top-Ladekapazitäten, zig Konfigurationsmöglichkeiten und Assistenzsysteme auf Pkw-Niveau.

 

Darüber hinaus hat sich auch der Auftragseingang – die Basis für künftige Verkäufe – in den vergangenen Monaten erheblich verbessert. Für weiteren Rückenwind wird zudem der komplett neue Vivaro sorgen, der bereits bestellbar ist und noch in diesem Jahr auf den Markt kommt. Die dritte Generation des multifunktionalen LCV-Allrounders kann von allem mehr: Der Vivaro ist künftig in drei statt zwei Längen erhältlich (4,60 Meter, 4,95 Meter und 5,30 Meter), packt mit teils über 1.400 Kilogramm Nutzlast 200 Kilogramm mehr und mit bis zu 2.500 Kilogramm Anhängelast eine halbe Tonne mehr als der Vorgänger. Dazu ist er in vielen Ausführungen nur 1,90 Meter hoch und damit voll tiefgaragentauglich – überaus praktisch für die Arbeitsfahrt in die Stadt. Ab 2020 wird der Nutzfahrzeug-Allrounder auch in einer Elektro-Variante angeboten. 

 

Das starke Nutzfahrzeug-Portfolio von Opel rundet der neue Movano ab, der im Laufe des Jahres noch moderne und benutzerfreundlicher als bisher vorfährt. Damit verfügt der Rüsselsheimer Hersteller über die jüngste Flotte von leichten Nutzfahrzeugen am Markt.

 

 

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Zurück zur Übersicht