Elektrisierend: Opel Corsa-e holt „Goldenes Lenkrad 2020“

Der neue Opel Corsa überzeugt auf ganzer Linie und gewinnt einen der renommiertesten Preise in der gesamten Automobilindustrie: Das „Goldene Lenkrad 2020“ geht an den batterie-elektrischen Corsa-e. Der kleine Opel Stromer holt sich den ersten Platz in der Kategorie „Kleinwagen“ und setzt sich deutlich gegen den starken Wettbewerb durch. Deutschlands meistverkaufter Kleinwagen1 elektrisiert damit die Experten und Leser von AUTO BILD und Bild am Sonntag genauso wie die Kunden.

 

Der Weg zum Sieg führte wie immer über zwei Instanzen: Zunächst waren die Leser von AUTO BILD und Bild am Sonntag gefragt. Sie stimmten über die Autoneuheiten ab und wählten so jeweils ihre drei Favoriten in jeder Kategorie ins Finale. Auf dem DEKRA-Lausitzring prüfte dann eine prominent besetzte Expertenjury aus Journalisten, Rennfahrern und Auto-Fachleuten die einzelnen Finalisten nach Kriterien, die sich am bekannten AUTO BILD-Testschema orientieren. Bei den „Kleinwagen“ hatte letztlich der neue Opel Corsa-e die Nase deutlich vorn.

 

Damit setzt der neue Corsa seinem Auszeichnungsreigen nun die Krone auf. Zuvor wurde der Kleinwagenbestseller bereits von AUTOBEST zum „Best Buy Car of Europe 2020“ und von den AUTO BILD-Lesern zum „Firmenwagen des Jahres“ gekürt. Außerdem konnte der im vergangenen Herbst frisch vorgestellte Newcomer direkt den Titel „Connected Car Award 2019“ als bestvernetzter Kleinwagen holen. Zugleich führt der Corsa-e eine lange „goldene“ Tradition fort: Mit seinen Qualitäten ist er der 18. „Goldenes Lenkrad“-Titelträger von Opel.

 

Beliebter Stromer: Jeder dritte Corsa fährt batterie-elektrisch vor

 

Wie beliebt der neue Corsa bei den Kunden ist, zeigt auch ein Blick in die Zulassungsstatistik des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA). Allein im Oktober war mit einem Segmentanteil von 15,5 Prozent fast jeder sechste in Deutschland verkaufte Kleinwagen ein Corsa. Insgesamt sind hierzulande seit Januar rund 41.000 Einheiten des Corsa neu zugelassen worden – so viele wie von keinem anderen Kleinwagen-Modell. Der Corsa punktet mit seinen hochmodernen Technologien bis hin zum IntelliLux LED® Matrix-Licht genauso wie mit seinen effizienten Antrieben. Dabei nimmt die Elektromobilität richtig Fahrt auf: Inzwischen entscheidet sich in Deutschland bereits rund jeder dritte Corsa Käufer für die elektrische Variante.

 

Die Leistungsdaten sprechen für sich: Für einen kraftvollen, leisen und effizienten Antrieb des Opel Corsa-e im (Arbeits-)Alltag sorgt der Elektromotor mit 100 kW (136 PS) Leistung und 260 Newtonmeter maximalem Drehmoment aus dem Stand. Gemäß WLTP2 sind so bis zu 337 Kilometer ohne Ladestopp drin. Und wenn mal flott „nachgetankt“ werden soll, lässt sich die 50 kWh-Batterie des Stromers an einer öffentlichen 100 kW-Gleichstrom-Säule in nur 30 Minuten per Schnellladung bis zu 80 Prozent wieder aufladen3.

 

 

1 Gemäß offizieller Zulassungsstatistik des deutschen Kraftfahrt-Bundesamtes im Zeitraum Januar bis Oktober 2020.

2 Die angegebene Reichweite wurde anhand der WLTP Testverfahren bestimmt (VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EU) Nr. 2017/1151). Die tatsächliche Reichweite kann unter Alltagsbedingungen abweichen und ist von verschiedenen Faktoren abhängig, insbesondere von persönlicher Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Nutzung von Heizung und Klimaanlage sowie thermischer Vorkonditionierung.

3 Theoretischer Wert, berechnet auf der Grundlage von 337 km WLTP-Reichweite. An einer Gleichstrom-Ladestation (100 kW). Entspricht dem Laden einer leeren Batterie. Die Ladezeit kann je nach Art und Leistung der Ladestation, der Außentemperatur und der Batterietemperatur variieren.

 

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.