Opel auf der IAA Nutzfahrzeuge: Licht aus – Spot auf Combo

Gleich zwei Weltpremieren feiert Opel mit der neuen Combo-Familie bei der 67. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Der vor kurzem vorgestellte und bereits bestellbare Opel Combo Life wird ab 20. September erstmals auch als 4,75 Meter lange XL-Version für das Publikum zu sehen sein. Gleichzeitig gibt der kompakte Kastenwagen Combo Cargo sein Debüt. So tritt die fünfte Generation des multifunktionalen Combo an, um die Messlatte in diesem Fahrzeug-Segment deutlich anzuheben. Denn egal ob als Pkw oder als leichtes Nutzfahrzeug – alle Modelle glänzen dank komplett neuer Architektur mit hoher Flexibilität, viel Platz, Top-Komfort und einer vorbildlichen  Vielfalt an hochmodernen Assistenzsystemen.

 

Darüber hinaus erhalten die IAA-Besucher bis zum 27. September an den Messeständen der von Opel zertifizierten Um- und Aufbaupartner einen Eindruck vom vielseitigen Unternehmens-Angebot an leichten Nutzfahrzeugen. Dazu gehören Branchenlösungen ab Werk, Sonderaufbauten und das Full-Service-Paket Opel Conversions2Go auf Basis der ebenso zuverlässigen wie wirtschaftlichen Transporter Vivaro und Movano. Ein weiterer Informations-Schwerpunkt ist die „Opel Gewerbe-Offensive“. In diesem Rahmen können Gewerbetreibende ihr Opel Favoritenmodell zu besonders attraktiven Leasingraten ordern – den Newcomer Combo Life inklusive.

 

Ansprechpartner am IAA-Messestand C64 in Halle 13 von Opel sind der Leiter Nutzfahrzeuge Jean-François Bloch sowie die Regionalleiter Roy Illmann, Uwe Klawitter, Andreas Kolb, Hans Müschenborn und Andreas Witte. Auskünfte zu weiteren Finanzierungs- und Leasing-Optionen gibt das Team der Opel Bank.

 

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Zurück zur Übersicht