Für die mobile Übernachtung: Der Opel Zafira Life als Crosscamp Lite

Komfortables VIP-Shuttle, geräumiger Dienstwagen für die gesamte Mannschaft oder universeller Familien-Van – der Opel Zafira Life ist ein echter Verwandlungskünstler. Jetzt erweitert er sein Einsatzspektrum als stylishes Reisemobil. Die Spezialisten von Crosscamp – eine Marke der Erwin Hymer Group – haben den flexiblen Großraumvan von Opel in einen rundum praktischen Camper verwandelt. Der zum Startpreis von 44.499 Euro (alle Preise UPE inkl. MwSt.) bei ausgewählten Opel Händlern erhältliche neue Crosscamp Lite ist der ideale Begleiter auf jeder Tour.

 

Während sich der bereits seit 2020 bestellbare Crosscamp Flex (ab 45.999 Euro) mit fest eingebautem Küchenblock, Schränken, Kocher und Spüle zum Reisemobil speziell auch für die längere Urlaubsfahrt empfiehlt, wird der neue, 1.500 Euro günstigere Crosscamp Lite zum universell einsetzbaren Allrounder im Arbeitsalltag und am Wochenende. Dank einer Höhe von nur 1,99 Metern stehen Crosscamp Lite Fahrern die meisten Parkhäuser offen. Dazu bietet der 4,95 Meter lange Van jede Menge Platz – auf Wunsch für bis zu sieben Personen. Flexible Verstaumöglichkeiten sind beim Crosscamp Lite Trumpf, denn die festen Einbauten sind in dieser Version auf das Nötige beschränkt. Dazu zählen ein zum Heck ausziehbarer Gaskocher, die Wohnraumbatterie und Stauraum für eine 1,8-kg-Gasflasche. Neben der zweiten – serienmäßigen – Schiebetür auf Fahrerseite befindet sich eine herausnehmbare Staubox, die auch am Heck befestigt oder bei Nichtgebrauch komplett aus dem Fahrzeug genommen werden kann. Damit ist der neue Crosscamp Lite für die (Übernachtungs-) Fahrt bestens gerüstet. Der Kocher fungiert als Outdoor-Küche und muss nur ausgeklappt werden. Und für Erfrischungsgetränke findet eine Kühlbox mit 13 Liter Volumen zwischen den Vordersitzen Platz.

 

Die Sitzbank lässt sich in wenigen Handgriffen zum Doppelbett umbauen, so dass sich hinter den Vordersitzen über die gesamte Innenraumbreite eine Liegefläche von 140 x 200 Zentimetern erstreckt. Zwei weitere Schlafplätze stehen ein Stockwerk höher zur Verfügung – direkt im bei Crosscamp serienmäßigen Aufstelldach mit Panoramafenstern.

 

Der neue Crosscamp Lite ist nicht nur praktisch, sondern vor allem auch sicher. Dafür sorgen – Opel typisch – zahlreiche Assistenzsysteme, die serienmäßig in jeder Crosscamp Variante auf Zafira Life Basis an Bord sind. Bereits zur Standardausrüstung zählen Technologien wie Spur-, Verkehrsschild- und Berg-Anfahr-Assistent, semiadaptiver Geschwindigkeitsregler und -begrenzer, Frontkollisionswarner, Notbremsassistent und Müdigkeitswarner. Bestens unterhalten und vernetzt sind Fahrer und Passagiere mit dem Apple CarPlay und Android Auto kompatiblen Multimedia Radio inklusive sieben Zoll großem Farbtouchscreen. Den Komfort erhöhen die Zwei-Zonen-Klimatisierungsautomatik sowie an kühlen Tagen die mehrstufige Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer.

 

1 Die angegebene Reichweite wurde anhand der WLTP Testverfahren bestimmt (VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EU) Nr. 2017/1151). Die tatsächliche Reichweite kann unter Alltagsbedingungen abweichen und ist von verschiedenen Faktoren abhängig, insbesondere von persönlicher Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Nutzung von Heizung und Klimaanlage sowie thermischer Vorkonditionierung.

 

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.