Erfolg: Opel Frontkamera ausgezeichnet

Voller Erfolg für die Technologien von Opel: Die hochmoderne Opel Frontkamera holt beim „Car Connectivity Award 2019“ den Sieg in der Kategorie „Preis-Leistungs-Stars“. Abgestimmt hatten Leser sowie Nutzer von „auto motor und sport“ und „Moove – Der new Mobility Podcast“.

 

Das unter anderem in den Opel Flottenfavoriten Astra und Insignia angebotene, bereits mehrfach ausgezeichnete Kamerasystem, erhöht die Sicherheit wesentlich – und das bei vielen Ausstattungsvarianten bereits serienmäßig. Mit der Frontkamera verbunden sind zahlreiche Fahrerassistenz-Systeme von Frontkollisionswarner bis zum Spurhalte- und Spurassistenten.

 

Die Opel Frontkamera bildet die Basis etwa für den Frontkollisionswarner mit Fußgängererkennung und automatischer Gefahrenbremsung. Das System ist ab 8 km/h aktiv und überwacht den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Bei Kollisionsgefahr wird der Fahrer per Warnton und Symbol alarmiert und im Notfall eine Gefahrenbremsung eingeleitet. Der Spurassistent warnt vor einem unbeabsichtigten Verlassen der Fahrspur, der Spurhalte-Assistent lenkt bei Bedarf sanft gegen und macht so den Fahrer zusätzlich auf die Gefahr aufmerksam. Und der Verkehrsschild-Assistent erkennt im In- und Ausland Geschwindigkeitsbegrenzungen, Überholverbote sowie zahlreiche Zusatzhinweisschilder. In der aktuellen, dritten Generation verarbeitet die Kamera neben runden und eckigen Schildern auch LED-Zeichen und zeigt diese im Display an.

 

Die Leser von „auto motor und sport“ haben beim „Car Connectivity Award“ bereits zum sechsten Mal über die am besten vernetzten Autos abgestimmt. Dabei standen Fahrzeuge und Technologien in elf Kategorien von „Telefon-Integration“ über „Preis-Leistungs-Star“ bis zu „Connected E-Cars“ zur Wahl. In diesem Jahr nahmen mehr als 12.000 Leser sowie Nutzer von „auto motor und sport“ und „Moove – Der new Mobility Podcast“ an der Wahl teil.

 

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.