Der neue Opel Insignia: Dienstwagen in Höchstform

Wer einen Dienstwagen fahren will, der mit höchster Qualität und Verlässlichkeit punktet, ist beim Opel Insignia richtig. Das stellt das Opel Flaggschiff im aktuellen TÜV-Report 2021 erneut unter Beweis. Mit einer Mängelquote von gerade einmal 2,2 Prozent bei den zwei- bis dreijährigen Fahrzeugen ist der Insignia nicht nur absolute Spitze in der Mittelklasse, er holt sich auch die Silbermedaille in der Gesamtwertung – und verweist damit selbst Modelle mancher Premium-Wettbewerber auf die Plätze.

 

Bereits seit Frühjahr ist der neue Opel Insignia bestellbar – moderner, dynamischer und effizienter denn je. Und das in jeder Modellvariante von der Limousine Grand Sport über den Kombi Sports Tourer bis hin zum Topathleten GSi (169 kW/230 PS, Kraftstoffverbrauch Grand Sport gemäß NEFZ1: innerorts 8,8 l/100 km, außerorts 5,9 l/100 km, kombiniert 7,0 l/100 km, 159 g/km CO2).

 

Mit einem Einstiegspreis von 25.832 Euro (UPE exkl. MwSt.) fährt die Limousine Grand Sport in der Business Edition vor. Zu den serienmäßigen Annehmlichkeiten zählen Komfortsitze (inkl. achtfach einstellbarem, AGR-zertifiziertem Aktiv-Sitz für den Fahrer), Zwei-Zonen-Klimatisierungsautomatik und das Apple CarPlay sowie Android Auto kompatible Multimedia Navi mit 7-Zoll-Farb-Touchscreen. Ebenfalls mit an Bord ist DAB+. Der digitale Radioempfang steigert den störungsfreien Hörgenuss.

 

LED-Frontscheinwerfer sorgen für beste Sicht bei Dunkelheit. Beim neuen Insignia sind in jeder Variante ausschließlich Voll-LED-Lichtsysteme an Bord. Serienmäßige Assistenzsysteme wie der Frontkollisionswarner mit Fußgängererkennung und automatischer Gefahrenbremsung sowie Spurhalte-Assistent erhöhen die Sicherheit von Passagieren und Verkehrsteilnehmern.

 

Für souveräne Fahrleistungen sorgt bereits in der Basisversion der 90 kW (122 PS) starke 1,5-Liter-Turbodiesel (Kraftstoffverbrauch Grand Sport gemäß NEFZ1: innerorts 4,7-4,5 l/100 km, außerorts 3,6-3,3 l/100 km, kombiniert 4,0-3,8 l/100 km, 105-99 g/km CO2). Die identisch ausgestattete und motorisierte Kombivariante Sports Tourer gibt es in der Business Edition ab 26.672 Euro netto. Die neue Motorenpalette aus besonders effizienten Turbobenziner- und Turbodiesel-Triebwerken senkt nicht nur die CO2-Emissionen, die Insignia Kunden reduzieren so auch weiter ihre Kraftstoffkosten. Reibungsarme Getriebe tragen ebenfalls zur Verbrauchsminimierung bei und erhöhen zugleich den Fahrkomfort. Dazu verbessern aktive, vollflächige Kühlerjalousien, so genannte Aero-Shutter, an der Front die Windschlüpfigkeit des Insignia weiter.

 

 

Komfortabel, sicher, hochmodern: Top-Technologien an Bord

 

Darüber hinaus ist der Insignia vollgepackt mit hochmodernen Technologien. Bestes Beispiel ist das neue adaptive IntelliLux LED® Pixel Licht, das beim ab 29.298 Euro netto erhältlichen Insignia Business Elegance bereits zur Serienausstattung gehört. Das stets blendfreie Licht verfügt über insgesamt 168 LED-Elemente – 84 pro Scheinwerfer! Die Sicht nach hinten verbessert die in dieser Variante ebenfalls serienmäßige neue digitale Rückfahrkamera. Kombiniert mit dem radarbasierten Rückfahr-Assistenten warnt das System beim Rückwärtsausparken vor querendem Verkehr. So projiziert die im Heckstoßfänger untergebrachte Kamera beim Einlegen des Rückwärtsganges ein scharfes, präzises Bild vom Geschehen hinter dem Fahrzeug auf den Infotainment-Bildschirm und beugt so unliebsamen Parkremplern vor. Weitere Assistenzsysteme bis hin zum Head-up-Display ergänzen die umfassende Sicherheitsausstattung.

 

Mit einem Top-Infotainment-Angebot inklusive großem Touchscreen und Fahrerinfodisplay sind Insignia Fahrer und Passagiere immer bestens vernetzt. Das bei Business Elegance standardmäßige Top-of-the-Line-Gerät Multimedia Navi Pro bietet diverse Connected Navigation Services. Diese machen mit Echtzeit-Verkehrsinformationen, Online-Kartenaktualisierungen und vorausschauender Navigation die Reise entspannter.

 

Groß geschrieben wird im Insignia der Komfort. Fahrer und Beifahrer können in den von der „Aktion Gesunder Rücken e.V.“ zertifizierten ergonomischen Aktiv-Sitzen Platz nehmen, während auf der Fahrt das kompatible Smartphone kabellos per Wireless Charging auflädt. Und Insignia Sports Tourer Fahrer müssen selbst beim Beladen nicht auf den bekannten Komfort verzichten. Per Fußbewegung unter dem hinteren Stoßfänger öffnet und schließt die sensorgesteuerte Heckklappe automatisch.

 

 

1 Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet, um die Vergleichbarkeit mit anderen Fahrzeugen gemäß VO (EG) Nr. 715/2007, VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1151 zu gewährleisten. Abweichungen zwischen den Angaben und den offiziellen typgeprüften Werten sind möglich und hängen von Fahrbedingungen, Ausstattung, Reifen und weiteren Faktoren ab.

 

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.