Astra hat Golf und Focus im Griff

Die Marke mit dem Blitz erntet beim Dreikampf der „Charakter, Dampf und Effizienz“-Modelle („autozeitung.de“-Beitrag vom 12. Oktober 2017) viel Lob. Mit dem 77 kW (105 PS) starken Astra 1.0 ECOTEC Turbo*, der den VW Golf 1.0 TSI mit 81 kW (110 PS) und den Ford Focus 1.0 EcoBoost (74/100) jederzeit im Griff hat, bietet Opel „ein durchdachtes, sympathisches Auto mit innovativen Features. Bravo!“

 

* Benzinverbrauch Opel Astra 1.0 ECOTEC Direct Injection Turbo mit 77 kW (105 PS), Start/Stop und rollwiderstandsarmen Reifen kombiniert 4,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 103 g/km, Effizienzklasse A (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007).

 

„Kleiner Hubraum und deshalb geringer Verbrauch, trotzdem gutes Leistungspotenzial dank Turbolader – die Daseinsberechtigung der kleinen Dreizylinder der 100-PS-Klasse kann ganz rational dargestellt werden.“ Der Opel Kompaktklasse-Kandidat macht das Beste draus. So wird der Astra „mit dem 1.0 ECOTEC Turbo regelrecht zum Idealpaket. Sicherlich mögen stärkere Motoren noch bessere Fahrleistungen bieten – garantiert aber kaum mehr Fahrspaß: Mit sämigem Durchzug lässt sich der Astra schaltfaul und sparsam bewegen, bei aufkommender Eile oder Überholwünschen reagiert der kleine Dreizylinder sehr willig auf entsprechende Gasbefehle.“ Darüber hinaus „hat sich Opel spürbar viel Mühe bei Geräusch und Laufkultur gegeben: Zumindest subjektiv wirkt der Astra in diesem Vergleichsfeld am komfortabelsten und erwachsensten motorisiert.“

 

Diesen „erfreulichen Charakterzug“ zeigt der Rüsselsheimer auch in anderen Disziplinen: „Er ist gut gedämmt und solide verarbeitet. Das Cockpit ist sportlich geschnitten und trotzdem funktional“ – so „macht der Astra richtig Freude“. Was hat das Blitz-Mobil seinen Konkurrenten sonst noch so voraus? Etwa ein „preisgünstiges Matrix-LED-Licht, dessen adaptive Scheinwerfer andere Verkehrsteilnehmer ausblenden und zum Beispiel den Lichtkegel je nach Verkehrssituation in Breite und Leuchtweite regeln. Auch optionale Massage-Sitze oder die Feinheiten des durchaus bezahlbaren Online-Assistenz-Dienstes OnStar mit automatischem Notruf und vielen Service-Angeboten gibt es einzig und allein im neuen Opel.“

 

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagenʻ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

Zurück zur Übersicht