WEITER FAHREN.

Holen Sie mehr aus Ihrem Opel Mokka-e heraus. Lernen Sie die wichtigsten Einflussfaktoren auf die Reichweite kennen – und wie Sie damit umgehen.

GESCHWINDIGKEIT
Geschwindigkeit hat den größten Einfluss auf die Reichweite. Bei einer konstanten Geschwindigkeit von z.B. 130 km/h halbiert sich die Reichweite im Vergleich zum WLTP-Messverfahren. 
FAHRSTIL
Mit jeder Beschleunigung verbrauchen Sie Energie. Und nach jeder starken Bremsung müssen Sie wieder beschleunigen. Der Eco-Fahrmodus und das rekuperative Bremsen des Opel Mokka-e helfen Ihnen, bis zu 15% Ihrer Reichweite zu sparen!  
VORTEMPERIERUNG 
Die Jahreszeiten haben unterschiedliche Temperaturen. Und da die Energie direkt aus der Batterie entnommen wird, kann die Reichweite um bis zu 35 % variieren. Die Vortemperierung Ihres Opel Mokka-e während des Ladevorgangs ist eine gute Möglichkeit, in der kalten Jahreszeit die Reichweite zu steigern – und in einen behaglich warmen Innenraum einzusteigen.  
TIPP: Die angezeigte, rein elektrische Reichweite in Ihrem Opel Mokka-e ist ein vorraussichtlicher Wert, der auf dem früheren Fahrverhalten basiert – auch wenn er voll aufgeladen ist. Die angezeigte Reichweite wird sich an Ihr neues Fahrverhalten anpassen, wenn Sie die Reichweite beeinflussenden Faktoren (z.B. Geschwindigkeit, Fahrweise, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, Vortemperierung) berücksichtigen.