Contents inside this Slide Collection are only authorable inside of this page.

You must add a Slide component for each slide that you want within a Multimedia Scroller on this template first.

After adding a Slide component, you can then add additional components to the parsys of the Slide component.


DIE FAKTEN SPRECHEN FÜR DEN COMBO LIFE.

Mit fünf oder sieben1 Sitzen, vielen alltagstauglichen Ablagemöglichkeiten und intelligenten Sicherheitsfeatures – der neue Combo Life erfüllt alle Ihre Bedürfnisse.

 

 

Highlights:

  • Head-Up Display1
  • Automatischer Parkassistent1
  • Automatischer Geschwindigkeits-Assistent1
  • Beheizbares Lenkrad2 und beheizbare Sitze1
  • 8" Touchscreen-Farbdisplay, rundum vernetzt2
  • Panoramadach mit Dachgalerie und indirekter Beleuchtung3
  • Individuell verstellbare Rücksitzlehnen in der zweiten Sitzreihe4 mit Isofix-Befestigungen
  • Bis zu 2.693 Liter Stauraum5
  • LED Tagfahrlicht3
  • Zwei Schiebetüren6
  • Automatische Gefahrenbremsung7

 

Optional, nicht für alle Ausstattungslinien verfügbar

2 Serie bei Edition und INNOVATION.

Optional ab Edition.

4 Optional bei Edition, Serie bei INNOVATION.

5 Bis zu 2.693 Liter Laderaumvolumen im Combo Life XL . Bis zu 2.126 Liter im Combo Life. Gemessen bis unters Dach nach ISO 3832 bei umgeklappten Rücksitzen.

Serie bei Edition und INNOVATION: zwei Schiebetüren. Serie bei Selection: eine Schiebetür.

7 Das System ist zwischen 5 km/h und 85 km/h aktiv. Um bei einem möglichen Unfall die Aufprallgeschwindigkeit zu reduzieren, bremst das System das Fahrzeug zwischen 5 km/h und 30 km/h mit einer Bremskraft von bis zu 0,9 g ab. Zwischen 30 km/h und 85 km/h reduziert das System die Aufprallgeschwindigkeit um maximal 22 km/h. Über diese Schwelle hinaus muss der Fahrer selbstständig bremsen, um die Geschwindigkeit noch weiter zu verringern. Der Geschwindigkeitsbereich, in dem die automatische Gefahrenbremsung mit Fußgängererkennung aktiv ist, ist abhängig vom erfassten Hindernis (Hindernis in Bewegung: 5–85 km/h; fest stehendes Hindernis: 5–80 km/h; Fußgänger: 5–60 km/h). Das System kann jederzeit vom Fahrer aktiviert oder deaktiviert werden.

 

 

 

MEHR WENIGER