• Frontkollisionswarner1: Diese Sicherheitsfunktion unterstützt automatisch mit einer optischen und akustischen Warnung, um die Auswirkungen von Kollisionen zu vermeiden oder zu mildern.
  • Automatische Notbremsung mit Fußgänger-Erkennung1: Das System2 überwacht die Verkehrssituation vor dem Fahrzeug und bei Kollisionsgefahr wird die Bremsung aktiviert.
  • Spurhalte-Assistent1: Wenn der Fahrer unbeabsichtigt die Spur verlässt, wird er mit einem akustischen und visuellen Signal gewarnt und mit der Lenkkorrektur  wird er auf Kurs gebracht.
  • Verkehrsschild-Assistent1: Zeigt jederzeit Geschwindigkeitsbeschränkungen und andere Verkehrszeichen an.

 

1 Optional bzw. in höheren Ausstattungslinien verfügbar.

2 Das System ist zwischen 5 km/h und 140 km/h aktiv. Um bei einem möglichen Unfall die Aufprallgeschwindigkeit zu reduzieren, bremst das System das Fahrzeug zwischen 5 km/h und 30 km/h mit einer Bremskraft von bis zu 0,9 g ab. Zwischen 30 km/h und 140 km/h reduziert das System die Aufprallgeschwindigkeit um maximal 50 km/h. Über diese Schwelle hinaus muss der Fahrer selbstständig bremsen, um die Geschwindigkeit noch weiter zu verringern. Opel Assistenzsysteme sollen den Fahrer im Rahmen der systembedingten Beschränkungen unterstützen. Der Fahrer bleibt jedoch selbst für das Führen des Fahrzeugs verantwortlich.