Alle mögen ADAM

25.07.2016

Einmal im Jahr untersuchen die Marktforscher von J.D. Power die Kundenzufriedenheit: In der größten deutschen Autofahrerumfrage VDS (Vehicle Dependability Study) werden 24 Hersteller und 68 Modellbaureihen bewertet. Die Studie belegt für 2016, dass der Opel ADAM von allen Kleinstwagen am meisten überzeugt. In der Mittelklasse landet der Opel Insignia auf einem starken vierten Platz, während sich der Opel Mokka nicht nur im Segment der Kompakt-SUV, sondern auch im Gesamtklassement die Bronzemedaille holt.

 

J.D. Power and Associates ist eine der renommiertesten Marktforschungs-Institutionen der Welt. Seit 2002 gibt es die jährliche Zufriedenheitsuntersuchung auch in Deutschland. Für den J.D. Power-Report 2016 wurden exakt 15.453 Wagenhalter per Online-Interview nach den Erfahrungen mit ihrem Auto befragt. In die Wertung kommen nur Modelle, für die mindestens 50 auswertbare Antworten in den Kategorien Qualität/Zuverlässigkeit, Attraktivität, Service und Unterhaltskosten vorliegen.

 

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.