Der Opel Ampera-e läuft und läuft und läuft …

30.09.2016

Opel setzt die größte Modelloffensive der Unternehmensgeschichte konsequent fort. Opel Chef Dr. Karl-Thomas Neumann präsentierte jetzt auf dem Pariser Automobilsalon den ersten Serien-Stromer der Marke: „Der Ampera-e mit seiner überragenden Reichweite beweist, dass Elektromobilität so voll alltagstauglich wird und dazu auch noch Spaß macht.“

 

Der kompakte Fünftürer bietet mit mehr als 500 Kilometern (elektrische Reichweite basierend auf dem Neuen Europäischen Fahrzyklus; vorläufiger Wert) mindestens 100 Kilometer mehr Reichweite als der beste, derzeit angebotene Wettbewerber im Segment. Die NEFZ-Werte sind besonders zu Vergleichszwecken wichtig. Zusätzlich hat Opel den Ampera-e einer Messung – angenähert an das reale Fahrverhalten – unterzogen. Demzufolge gehen die Ingenieure davon aus, dass nach dem praxisgerechteren WLTP-Fahrzyklus (Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedure) über 380 Kilometer Reichweite möglich sind.

 

Der 4,17 Meter lange Ampera-e, den Opel in der ersten Jahreshälfte 2017 auf den Markt bringen wird, überzeugt darüber hinaus mit einer Antrittsstärke, die auf Sportwagenniveau liegt. Für das elektrisierende Temperament des Opel Newcomers ist das maximale Drehmoment von 360 Newtonmeter aus dem Stand verantwortlich. Die Leistung des Elektromotors entspricht 150 kW (204 PS). Und das in Kombination mit Platz für fünf Passagiere und einem Kofferraumvolumen von 381 Litern, was klar über dem Durchschnitt für Fahrzeuge dieser Länge liegt. Möglich macht das die clevere Anordnung der zehn Batterie-Module, die aus 288 Lithium-Ionen-Zellen bestehen. Das Paket mit einer Kapazität von 60 Kilowattstunden befindet sich im Unterboden und passt sich optimal der Fahrzeugkontur an.

 

Zum großzügigen Raumgefühl im fünfsitzigen Fünftürer kommt die Top-Vernetzung in typischer Opel Manier: Der Ampera-e wird selbstverständlich den preisgekrönten Online- und Service-Assistenten Opel OnStar an Bord haben und über die jüngste Generation der IntelliLink-Infotainment-Systeme verfügen, die ganz einfach die Welt der Smartphones ins Auto holen.

 

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.