Neuer Astra: „Auto des Jahres 2016“

02.03.2016

Der neue Opel Astra ist das „Auto des Jahres 2016“ und trägt damit einen der renommiertesten Titel der Automobilbranche. Die 58-köpfige Fachjury mit Automobiljournalisten aus 22 europäischen Ländern verlieh dem Astra insgesamt 309 Punkte. Der Volvo XC90 und der Mazda MX-5 erreichten 294 beziehungsweise 202 Punkte. Insgesamt nahmen mehr als 40 neue Modelle an dem Wettbewerb teil, darunter Sportwagen, Premium-Limousinen und SUV.

 

Seit dem Marktstart im vergangenen Herbst hat der neue Astra bereits international bedeutende Auszeichnungen wie den „SAFETYBEST 2015“ und das „Goldene Lenkrad 2015“ geholt. Darüber hinaus erzielte der Kompaktklasse-Bestseller die Maximalwertung von fünf Sternen beim Euro NCAP-Crashtest.

 

Das frischgebackene „Auto des Jahres 2016“ basiert als Fünftürer wie als Kombi Sports Tourer auf einer neuen Leichtbau-Fahrzeugarchitektur. Für kräftigen Durchzug und viel Fahrspaß bei vorbildlicher Genügsamkeit sorgen ausschließlich Diesel- und Benzinmotoren der jüngsten Generation. Dank Smartphone-Integration und persönlichem Online- und Service-Assistenten Opel OnStar ist der Astra bestens vernetzt. Außerdem setzt er die Opel Tradition fort, innovative Technologien aus höheren Segmenten einem breiten Kundenkreis zugänglich zu machen. So ist das adaptive IntelliLux LED®-Matrix-Licht als wegweisende Option einzigartig in dieser Fahrzeugklasse.


Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.