Neuer Opel Astra: Musterschüler der Kompaktklasse

06.01.2016

Als Serien-Vergleichstestsieger, „Goldenes Lenkrad“-Gewinner und „Auto des Jahres“-Finalist macht der neue Opel Astra derzeit von sich reden. Ein eigenes Urteil bilden wollte sich die Deutsche Automobil Treuhand (DAT), die zu den wichtigsten Ansprechpartnern der Restwertexperten im Opel Großkunden-Team gehört. Also sammelte eine zehnköpfige Expertengruppe detaillierte Erfahrungen mit der neuen Opel Kompaktklasse. Im DAT-Fokus stand die Diesel-Variante 1.6 CDTI*.

 

* Dieselverbrauch Opel Astra 1.6 CDTI ecoFLEX mit 100 kW (136 PS), Start/Stop und rollwiderstandsarmen Reifen kombiniert 3,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 99 g/km, Effizienzklasse A+ (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007).

 

Um es vorwegzunehmen: Die fahrpraktischen Analysen der Stuttgarter Marktbeobachtungs-Profis decken sich weitestgehend mit den Vergleichs- und Einzeltest-Ergebnissen der Fachmedien. Bei der DAT-Bewertung nach dem Schulnotensystem (1 = sehr gut bis 6 = ungenügend) erntet der 100 kW (136 PS) starke Kompaktklasse-Musterschüler von Opel in sieben Kapiteln Zensuren zwischen 1,58 und 2,22.

 

Beispiel „Gesamteindruck“ (Note 1,72): „Die markanten Linien geben dem Fahrzeug eine sehr ansprechende Optik, das Design ist sportlich modern und sehr gelungen. Der Geräuschkomfort orientiert sich an deutlich höher positionierten Fahrzeugen, d.h. der Motor ist gut abgedämmt, die Windgeräusche minimiert.“ Und weiter: „Die Gewichtsreduktion gegenüber dem Vorgänger ist mit jedem bewegten Meter erfahrbar.“ Ergänzend dazu heißt es im Bereich „Motor und Getriebe“ (Note 1,58), dass die Motorisierung „sehr gut zum erschlankten Astra“ passt und „sich durch hohe Laufruhe und Kraft“ auszeichnet. Dazu kommt das „angenehm leise und präzise“ arbeitende 6-Gang-Getriebe. Dank dieser Kombination realisierten die DAT-Tester bei zurückhaltender Fahrweise „4,6 Liter auf 100 Kilometer“ (Verbrauch und Umwelteigenschaften – Note 1,75).

 

In puncto „Fahreigenschaften“ (Note 1,67) offenbart der neue Opel Astra „eine gelungene Mischung aus komfortabel und sportlich. Mit der direkten Lenkung fährt sich der Astra präzise und dieses trägt zu einem sehr dynamischen Fahrverhalten bei. Damit bietet das Fahrzeug ein sehr sicheres Kurvenverhalten.“

 

Was „Verarbeitung/Anmutung“ (Note 2,0), „Bedienung“ (2,2) sowie „Innenraum und Sitze“ (1,81) angeht, weiß der Proband aus Rüsselsheim ebenfalls zu überzeugen. Von „einladend“ über „ergonomisch“ bis hin zu „auch für lange Strecken sehr gut geeignet“ reicht hier das Wertungsspektrum, so dass „der Wohlfühlfaktor für Fahrer und Mitfahrer“ in die durchweg positive Gesamtrechnung einfließt. Last but not least: „Der neue OnStar-Dienst funktioniert reibungslos.“

 

Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.