Neuer Astra hat das Zeug zum Erfolg

21.10.2015

„Fünf gegen einen – klingt irgendwie unfair“, leitet die „Auto Bild“ (Ausgabe 42/2015) den jüngsten Vergleichstest in der Kompaktklasse ein. „Doch: Fürchten muss sich der neue Astra bestimmt nicht“, denn die Antwort auf die Frage „Alles neu, alles besser?“ lautet schlicht: „Ja.“


Beim Kräftemessen der sparsamen Diesel-Versionen trifft der 100 kW (136 PS) starke Astra 1.6 CDTI ecoFLEX auf „unerbittliche Gegner“, als da wären: Ford Focus 2.0 TDCi mit 110 kW (150 PS), Hyundai i30 1.6 CRDi (100/136), Kia Ceed 1.6 CRDi (100/136), Peugeot 308 Blue HDi 150 mit 110 kW (150 PS) und natürlich der VW Golf als 2.0 TDI BMT (110/150).


* Dieselverbrauch Opel Astra 1.6 CDTI ecoFLEX mit 100 kW (136 PS), Start/Stop und rollwiderstandsarmen Reifen kombiniert 3,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 99 g/km, Effizienzklasse A+ (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007).


Dass Leistung und Hubraum nicht alles sind, zeigt der Rüsselsheimer Kandidat als „Sieger in der Elastizitätsprüfung: Der neue Astra zieht von den sechs Autos am besten durch.“ Tatsächlich ist die „durchzugsstarke Maschine mit sehr niedrigem Verbrauch“ ein Pfund, mit dem Opel wuchern kann.


Aber nicht nur unter der Motorhaube, auch „unterm Blech steckt moderne Technik.“ Unter anderem deshalb „hat der Astra einen riesigen Sprung gemacht“. Beispiel: „Fahrwerk? Einwandfrei.“ Weiter geht’s: „Assistenzsysteme? Reichlich. Multimedia? Volles Programm, inklusive schnellem Internet für die Mitfahrer und aktuellen Apps im System. Heißt unterm Strich: Der Astra kann eine Menge tolles Zeug auf der Habenseite verbuchen. Das hilft beim Punktesammeln.“ Um am Ende „modern und vital“ auf Rang zwei vorzufahren – das „ist ein Erfolg.“


Pflicht erfüllt, folgt die Kür: In der „Lustfaktor“-Wertung, die nicht in das Gesamturteil einfließt, strahlt der Astra mit durchweg vier Sternen in den Kapiteln Design, Temperament, Handling, Wellness und Image.


Weitere Informationen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.