Opel - Angebotsanfrage Adam JAM
Opel Adam Konfigurator

Opel ADAM gewinnt Internet Auto Award als „Das günstigste Auto“

02.07.2014

  • Klarer Erfolg beim größten europäischen Internet-Publikumspreis der Automobilbranche
Siegertyp: Der Opel ADAM ist der bestvernetzte Kleinwagen am Markt und gewinnt den Internet Auto Award

Rüsselsheim. Der Opel ADAM spricht mit seinem stylishen Auftritt die Emotionen der Autofans an und kann zugleich mit seiner Wirtschaftlichkeit überzeugen. So haben 191.363 Europäer den Individualisierungs-Champion aus Rüsselsheim zum Sieger beim 12. Internet Auto Award in der Kategorie „Das günstigste Auto“ gekürt. Bei der User-Wahl der internationalen Online-Börse AutoScout24 konnte sich der Lifestyle-Flitzer in den Länderwertungen von Deutschland, Italien, den Niederlanden sowie der Schweiz an die Spitze setzen, was auch zum – notariell beglaubigten – europäischen Gesamtsieg führte.

Volksabstimmung: 191.363 Europäer nahmen am Internet Auto Award teil und kürten den Opel ADAM zum Sieger in der Kategorie „Das günstigste Auto“

Der ADAM hat sich mit inzwischen 94.000 Bestellungen seit seinem Verkaufsstart im Frühjahr 2013 zum echten Hit entwickelt und sammelt Auszeichnungen wie ein Weltmeister. Neben dem Internet Auto Award konnte der Kleine in diesem Jahr bereits den Plus X Award und die Leserwahl der renommierten Fachzeitschrift auto motor und sport („Die besten Autos“) für sich entscheiden.

Verkaufsschlager: Seit Markteinführung im Frühjahr 2013 wurde der Opel ADAM europaweit über 94.000-mal bestellt

Darüber hinaus ist der Opel ADAM dank seines IntelliLink-Infotainment-Systems der bestvernetzte Kleinwagen am Markt, was ihm im Dezember den Connected Car Award der Redaktionen Auto Bild und Computer Bild einbrachte. Davor gab es bereits Preise für das gelungenste Design (Autonis), als bestes City Car (Auto Trophy) und für den schönsten Innenraum (Automotive Interiors EXPO 2013 AWARD).