Opel - Angebotsanfrage
Opel - Konfigurator
Opel - Probefahrt

Titel-Hattrick: Opel beim Plus X Award 2014 erneut innovativste Marke

06.06.2014

  • Nach 2012 und 2013: Opel bereits zum dritten Mal in Folge „Most Innovative Brand“
  • „Bestes Produkt des Jahres“: ADAM, Insignia Country Tourer, Astra OPC EXTREME und neuer Vivaro
  • Auszeichnungsreigen: Insgesamt 26 Gütesiegel in fünf Kategorien
Titel-Hattrick für Opel beim Plus X Award: Bei der Preisverleihung am gestrigen Abend in Bonn wurde Opel nach 2012 und 2013 zum dritten Mal in Folge zur „Most Innovative Brand“ in der Produktgruppe Automotive gekürt. Donat Brandt (links), Präsident des Plus X Awards übergab den Pokal an Albrecht Schäfer, Leiter Produktmarketing Opel Deutschland.

Rüsselsheim/Bonn. Titel-Hattrick für Opel beim Plus X Award: Bei der Preisverleihung am gestrigen Abend in Bonn wurde Opel nach 2012 und 2013 zum dritten Mal in Folge zur „Most Innovative Brand“ in der Produktgruppe Automotive gekürt – insgesamt allerdings schon zum vierten Mal. Bereits 2010 ging Opel als innovativste Marke aus dem Wettbewerb hervor. Nachdem die international besetzte Fachjury im Februar dieses Jahres 15 Gütesiegel in den Kategorien High Quality, Design, Innovation und Funktionalität an die Opel-Modelle Insignia Country Tourer, Insignia OPC, ADAM Black Link und ADAM White Link sowie Astra GTC und Corsa OPC vergeben hatte, folgten nun elf weitere Siegel. Diese gingen an den neuen Mini-Crossover ADAM ROCKS, den künftigen Sportstar der Familie ADAM S, den Astra OPC EXTREME und den neuen Vivaro, der seit wenigen Tagen bestellbar ist. In der Kategorie Ökologie wurde zudem der ADAM mit dem neuen Dreizylinder-Turbo 1.0 ECOTEC Direct Injection Turbo ausgezeichnet.

Titel beim „Plus X Award“ verteidigt: Albrecht Schäfer, Leiter Produktmarketing von Opel Deutschland, mit der Trophäe für die „Most Innovative Brand“.

Die jüngsten Opel-Modelle überzeugen mit so vielen Qualitäten, dass es einige von ihnen sogar zum Titel „Bestes Produkt des Jahres 2014“ schafften. Mit der Sonderauszeichnung dürfen sich fortan der ADAM Black Link und ADAM White Link als „Bester Kleinwagen“, der Insignia Country Tourer als „Bester Sports Tourer“, der Astra OPC EXTREME als „Beste Motorsport Edition“ und – last but not least – der neue Vivaro als „Bestes Nutzfahrzeug“ schmücken.

 

„Hervorragende Produkte sind die Grundlage von Allem. Aus diesem Grund sind wir sehr stolz, dass die Experten der Plus X Award-Jury Opel nun schon zum insgesamt vierten Mal als innovativste Marke im Automobilsektor sehen“, sagte Albrecht Schäfer, Leiter Produktmarketing Opel Deutschland, auf der gestrigen Gala des weltweit größten Innovationspreises in Bonn. „Die zahlreichen Gütesiegel für alle unsere Modelle sowie die Sonderauszeichnungen zum besten Produkt des Jahres zeigen, dass wir bestens für die Zukunft gerüstet sind. Wir machen Innovationen und hochmoderne Technologien den Kunden in jedem Fahrzeug unserer breiten Modellpalette zugänglich – vom top-vernetzten Stadtflitzer ADAM über den Insignia bis zu unserem Erfolgsgaranten unter den Nutzfahrzeugen, dem neuen Opel Vivaro. Deutschland parkt um! Gütesiegel und Auszeichnungen wie der Plus X Award für unsere Autos sind das Parkleitsystem.“

Titel beim „Plus X Award“ verteidigt: Albrecht Schäfer, Leiter Produktmarketing von Opel Deutschland, mit der Trophäe für die „Most Innovative Brand“.

Denn die zweite Vivaro-Generation ist mit komplett neuen Turbodiesel-Triebwerken nicht nur extrem wirtschaftlich, sie kombiniert auch die Funktionalität eines Nutzfahrzeugs – so zum Beispiel die pfiffigen Durchlademöglichkeiten von Laderaum zur Kabine – mit den Vorzügen eines mobilen Büros auf Rädern sowie dem Komfort und dem Design eines Pkw. Dieses Rezept sicherte dem Newcomer schließlich die Plus X Award-Gütesiegel Funktionalität, Design und High Quality.

 

Die Jurymitglieder und Botschafter des Innovations-Awards vergaben gestern vor mehreren Hundert geladenen Gästen aus Industrie und Handel sowie Persönlichkeiten aus Gesellschaft, Medien und Politik zum elften Mal die begehrten Trophäen. Die Preisverleihung, die im Plenarsaal des Ersten Deutschen Bundestages in Bonn stattfand, strahlt der HDTV-Sender ANIXE am Samstag, 28. Juni, um 20.15 Uhr aus. Die Gala wird europaweit via Astra gesendet und in Deutschland zusätzlich fast flächendeckend im digitalen Kabelnetz zu empfangen sein.