ADAC Opel Rallye Cup freut sich über attraktive Gaststarterin.

27.04.2016

Gaststarterin: Das „Playmate des Jahres“, Sarah Nowak, wird als Copilotin im Opel ADAM Cup-Vorausfahrzeug die Rallye Sulingen eröffnen.

Rüsselsheim. Attraktiver Besuch beim dritten Lauf zur Deutschen Rallye-Meisterschaft im niedersächsischen Sulingen: Das „Playmate des Jahres 2015“, Sarah Nowak, wird als Copilotin im Opel ADAM Cup-Vorausfahrzeug an der Seite von Rallye-Profi Marijan Griebel die drei Wertungsprüfungen am Freitag (6. Mai) eröffnen. Schnelle Autos sind nichts Neues für das Model – privat ist Sarah Nowak in ihren Opel ADAM S verliebt (Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,9 l/100 km; CO2-Emission kombiniert 139 g/km; Effizienzklasse D).

 

Die Rallye-Fans können sich auf die blonde Bayerin und ihre unkomplizierte Art freuen, denn Sarah Nowak wird am Freitag für den Foto-Klassiker „schönes Model vor schnellem Auto“ zur Verfügung stehen.

Opel-Fan: Privat fährt Model Sarah Nowak den extra sportlichen ADAM S.

Der ADAC Opel Rallye Cup wird als eigenständiger Markenpokal separat gewertet. Talenten bis 27 Jahren ist der ADAC Opel Rallye Junior Cup vorbehalten. Ein großzügiger Preistopf mit attraktiven Prämien belohnt den sportlichen Erfolg und unterstützt die Teams. In einer Sichtung nach Saisonabschluss kann sich der beste Rallye-Junior für eine gesonderte Förderung in der Folgesaison im ADAC Opel Rallye Junior Team qualifizieren und damit den Traum vom Aufstieg an die europäische Spitze leben.